Feigen

Feigen – die lila Wunderfrüchte

Es gibt viele Gründe, Feigen zu essen. In diesen Früchten stecken eine Menge Stoffe, die unsere Gesundheit fördern und unser Wohlbefinden steigern. Die alten Ägypter priesen die Feige als Heilmittel und die alten Griechen waren von ihrer aphrodisischen Wirkung überzeugt. In der Antike sah man die Frucht als eines der bedeutendsten Nahrungsmittel überhaupt. In der Bibel ist die Feige die erste Pflanze, die mit Namen erwähnt wird. Als Adam und Eva sich ihrer Nacktheit bewusst wurden, schützten sie sich mit Feigenblättern. Viele Inder verehren den Feigenbaum auch heute noch in ihren morgendlichen Ritualen.

 

Die Echte Feige und ihre Verwandten

Der Feigenbaum gehört zur Familie der Maulbeergewächse, welche den Rosenartigen zugeordnet werden. Am bekanntesten ist die Echte Feige (Ficus carica), denn ihre Früchte sind es, die uns so gut schmecken. Insgesamt existieren bis zu 1000 verschiedene Ficus-Arten. Wir finden sie auf der ganzen Welt in tropischen und subtropischen Gebieten. Die Echte Feige wird seit der Antike im gesamten Mittelmeerraum angebaut. Sie gedeiht jedoch auch in anderen Regionen mit milden Wintern wie in Südengland, auf den dänischen Ostseeinseln oder in geschützten mitteleuropäischen Weinanbaugebieten.

 

Der Feigenstrauch und seine Früchte

Die Echten Feigen wachsen an einem Strauch oder kleinen Baum, der zwischen drei und zehn Metern hoch wird. Dieser grünt im Sommer und wirft sein Laub im Winter ab. Sein Stamm ist meist knorrig und seine Äste verzweigen sich weit. Aus den Blüten des Feigenstrauches entwickeln sich die Früchte. Feigen sind biologisch gesehen Scheinfrüchte, die sich aus einem Verband von Steinfrüchtchen zusammensetzen. Ihre kleinen Kerne spüren wir beim Essen zwischen den Zähnen. Die rundliche Frucht ist außen grün bis violett und innen rot. Der Feigenbaum trägt bis zu dreimal im Jahr Früchte.

 

Was Feigen für unsere Gesundheit tun

Feigen enthalten Vitamine und viele Mineralstoffe. Vitamin A fördert unsere Sehkraft und macht unsere Haut geschmeidig. Durch das Vitamin B werden unsere Nerven gefestigt und der Stoffwechsel funktioniert perfekt. Kalium stärkt unsere Muskulatur, unterstützt unseren Energiestoffwechsel und gleicht den Säure-Basen-Haushalt aus. Kalzium ist wichtig für unsere Knochen, die Blutgerinnung und einen gesunden Herzrhythmus. Dank dem Eisen funktioniert der Sauerstofftransport im Blut bestens. Magnesium bringt den Kreislauf in Schwung und tut den Muskeln gut. Die vielen Ballaststoffe wirken Verstopfung entgegen. Feigen machen fit, munter und konzentriert. Sie sind perfekt, um mit Schwung in den Tag zu starten.

 

Frische und getrocknete Feigen

Die Müsli Mühle bietet dir köstliche, getrocknete Bio-Feigen. Diese enthalten noch mehr Mineralstoffe und Vitamine als die frischen Früchte. Sie machen schön satt und du wirst nicht so schnell wieder Hunger bekommen.

Möchtest du mit einer Powerfrucht zum Frühstück Energie für den ganzen Tag tanken? Schneide dir jeden Morgen fünf unserer getrockneten Bio-Feigen ins Müsli und du versorgst deinen Körper mit einer Tagesdosis vieler Stoffe, die dir und deinem Körper schmeicheln.

Müslis mit Feigen kaufen: Crunchy Früchte Mix 600g, 600g Porridge Power Müsli

 

Folgendes könnte Dich ebenfalls interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.